DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Parodontologie

Wir packen das Problem an der Wurzel.

Ein gesundes Zahnbett ist nicht alles - aber die gesamte Zahnheilkunde ist nichts ohne ein gesundes Zahnbett. So verstehe ich die Parodontologie als DIE Schnittstelle mit allen anderen Bereichen der Zahnheilkunde; sei es Zahnersatz, Zahnbewegung mittels Kieferorthopädie oder die Implantologie. Bei allen Therapieansätzen ist ein gesundes Parodontium/Zahnbett die Voraussetzung für ein erfolgreiches und gutes Ergebnis. 

Wir sorgen dafür, dass Ihr Zahnbett gesund ist und bei Bedarf für alle weiterführenden zahnärztlichen Therapien gewappnet ist.

Die anti-infektiöse Therapie

PARODONTITIS SYSTEMATISCH BEHANDELN.

Das Geheimnis einer erfolgreichen Parodontitis Therapie ist eine strikte Einhaltung gewisser Einzelschritte, die immer wieder eine neue Status-quo Überprüfung erfordern. Somit braucht eine erfolgreiche Parodontitis Therapie Zeit, um definierte Therapieziele zu erreichen. Sie erfordert ebenso eine gute Teamarbeit zwischen Behandler (gegebenenfalls auch anderer medizinischer Bereiche), Mitarbeiterin in der Dentalhygiene und dem Parodontitispatient. Diese Teamarbeit und die Einhaltung einer systematischen Vorgehensweise wird am Ende durch gesunde und stabile Zahnfleischverhältnisse belohnt.

Rezessionen

FREILIEGENDE ZÄHNE MÜSSEN NICHT EINFACH HINGENOMMEN WERDEN.

Freilegende Zahnhälse können sehr lästig sein. Sie gehen häufig einher mit Überempfindlichkeit, entzündetem Zahnfleischrand oder sehen einfach nicht schön aus. Die Ursachen für dieses Problem, von dem häufig Patienten mit sehr dünnem Zahnfleisch geplagt sind, sind vielschichtig und müssen natürlich vor einer Behandlung untersucht werden. In den allermeisten Fällen kann die Wurzel wieder mit eigenem Gewebe bedeckt werden. Zum Überraschen vieler Patienten ist ein solcher Eingriff sehr sanft und deutlich harmloser als erwartet.

Prä-Prothetische Behandlungen

GESUNDES ZAHNFLEISCH AN KRONENRÄNDERN MUSS KEIN TRAUM BLEIBEN.

Zahnersatz muss als solcher nicht unbedingt spür - oder sichtbar sein. Häufig jedoch erscheint das Zahnfleisch dunkelrot an Kronenrändern und es blutet bei der Mundhygiene. Damit das nicht vorkommt, können korrigierende Eingriff erwogen werden, die die Integrität des Zahnfleischs auch nach Eingliederung von Kronen oder Brücken sicherstellen. In diesen Bereich des Behandlungsspektrums fällt die sogenannte chirurgische Kronenverlängerung und die Extrusionstherapie.

UPT (unterstützende Parodontitis Therapie)

DIE REGELMÄßIGE KAMPFANSAGE GEGEN DEN BIOFILM.

Die UPT ist Teil der systematischen Parodontititherapie - DER WICHTIGSTE TEIL!

Zu verstehen ist darunter die regelmäßige Entfernung von Biofilm aus Zahnfleischtaschen und Nischen in der Mundhöhle, sobald die aktive Parodontitistherapie nach Erreichen der Therapieziele abgeschlossen ist. Die UPT ist damit vergleichbar mit einer Zahnreinigung, die sich allerdings durch die Erhebung spezieller Befunde und die Reinigung unterhalb der Zahnfleischgrenzen unterscheidet.  Die beste und modernste Parodontitis - Therapie ist langfristig zum Scheitern verurteilt, wenn nicht eine fundierte Erhaltungstherapie angeschlossen wird.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Hinweis zu Cookies

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einverstanden Klicken Sie hier um Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite zu erhalten. Sie können auch der Verwendung von Cookies widersprechen indem Sie Ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Weitere Informationen
Einverstanden!